11. Oktober 2017

Hätten Sie gewusst, dass man mit wenigen Tricks kleine Bäder ganz einfach optisch vergrößern kann ?

Kleine Bäder wirken dann größer und wohnlicher, wenn die selbe Fliese sowohl an den Wänden, als auch am Boden verwendet wird. Wichtig ist es hier auf kleine Fugen zu achten und großformatige Fliesen zu nehmen. Das schafft optische Ruhe.

Auch lohnt es sich, auf eine Badewanne zu verzichten und stattdessen den Duschbereich geräumig zu gestalten und ihn zu fliesen. Dieser sollte sich idealerweise über eine komplette Seite des Grundrisses erstrecken.
Was es zu vermeiden gilt, sind quer stehende Möbeln die den Raum optisch einengen würden. So ist es schöner, den Grundriss des Bades mit der Anordnung der Möbel zu betonen.

Zusätzlichen Raum täuscht ein großer Spiegel vor, verstärkt wird der Effekt durch die richtige Lichtplanung. Zahlreiche Spots in der Decke haben zum Beispiel eine stärkere Wirkung als nur eine große Lampe.